Porenbeton-Dübel – GB-CONCRETE

EINSATZBEREICH: Porenbeton und Leichtbausteine.

Der Porenbetondübel besitzt ein Spezialaußengewinde, welches sich mit Hilfe eines Inbusschlüssels in den Baustoff eindrehen lässt. Dadurch ist eine gute Verankerung innerhalb des Steines garantiert. Für die Montage kann man Holz-, Universal- oder Maschinenschrauben verwenden.

Installation:
· bohren Sie ein Loch
· säubern Sie das Loch
· setzen Sie den Dübel in das Loch, indem Sie ein Einsatzwerkzeug oder einen passenden Sechskantschlüssel verwenden

Diese Angaben sind als allgemeine Empfehlung zu betrachten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Dübel nicht im bauaufsichtlichen Bereich (z.B. zur Befestigung von Fassadenunterkonstruktionen, Dächern usw.) verwendet werden dürfen.

* Sicherheitsfaktor 3

Leistungsdaten GB – Porenbetondübel
4 x 50 mm6 x 50 mm8 x 60 mm10 x 70 mm
Artikelnummer1770406011177060601117708070111771008011
VerpackungseinheitStück100 / 1.000100 / 1.00050 / 50050 / 250
Schrauben Ø mm4,0 – 4,5 / M 45,0 – 6,0 / M 57,0 – 8,0 / M 89,0 – 10,0 / M 10
InbusschlüsselØ 6Ø 6Ø 8Ø 10
Gewicht pro VE3,5 kg.3,6 kg.2,95 kg.4,2 kg.
Werksprüfung GB – Porenbetondübel
Material: NYLON (Polyamid 6)
Bohrloch Ø Leichtbeton mm10101214
Bohrloch Ø Luftbeton mm881012
Bohrtiefe mm60607080
Schrauben Ø mm4,0 – 4,5 / M 45,0 – 6,0 / M 57,0 – 8,0 / M 89,0 – 10,0 / M 10
Auszugswert Leichtbeton (kN)*0,91,11,72,3
Auszugswert Luftbeton (kN)*0,92,63,85,5